1. Grundkurs im Hagio-Zentrum-Limburg erfolgreich durchgeführt

Im November und Dezember 2016 fand im Hagio-Zentrum-Limburg zum ersten Mal an 3 Samstagen die Schulung des Grundkurses mit seinen 6 Einheiten statt. Den Teilnehmern wurde Grundzüge der Hagiotherapie an Beispielen, Bildern sowie an Geschichten in einfacher, verständlicher Form dargestellt.

Die Seminarleiter Waltraud Malm und Bernd Faßbender sprachen mit den Teilnehmern auf Augenhöhe. So entstand eine sehr große, positive Offenheit und jeder konnte sich einbringen. Am Ende gab es den Wunsch fast aller Teilnehmer sich im neuen Jahr monatlich zu treffen um weitere Informationen über die Hagiotherapie zu erhalten, bis es im Sommer 2017 mit dem Mittelkurs an gleicher Stelle weiter geht. Das 1. Treffen ist am Mittwoch, den 18. Januar 2017 im Hagio-Zentrum-Limburg um 15 Uhr. Weitere Termine werden unter www.hagio-zentrum-limburg.de bekanntgegeben.

Nun einige Aussagen von Kursteilnehmern aus denen die Wirksamkeit des Kurses hervor scheint.

Teilnehmerin A. J. Durch den strukturierten Aufbau wurden wir an die manchmal schwierigen Themen herangeführt. Es gab genügend Möglichkeiten zum Austausch mit den anderen Teilnehmern. Mit hat die angenehme Atmosphäre mit den freundlichen Menschen sehr gut gefallen.

Teilnehmer F. B. Ich zeige also selbst der Welt, welch „Geiste Kind“ ich bin. Ich denke, das ist wirklich eine Neue, eine Gute Nachricht der Hagiotherapie. Deshalb lohnt es sich, sie zu erlernen, zu vertiefen und sie anzuwenden. Zuerst für mich und dann auch in meinen Beziehungen zu allen Anderen.

Teilnehmerin M. B. Für mich ist es ganz wichtig geworden, dass ich mich über Verletzungen, über Nöte und Herausforderungen erheben kann, indem ich mich auf die Ebene des Geistes begebe. Ich kann mich frei entscheiden, aus der Opferrolle aus zusteigen, indem ich es selbst in die Hand nehme mich über das Unrecht zu erheben, durch Vergebung und Annahme, anstatt dagegen anzukämpfen. Dabei ist es ganz wichtig auf das Gute zu sehen, auf die Wahrheit und daran zu glauben, dass sie stärker sind als das Böse und die Lüge.

Teilnehmerin B. B. Zunächst möchte ich sagen, dass mir die Teilnahme am Hagiokurs sehr viel gegeben hat. Es waren nicht nur „Lerneinheiten“, der Kurs hat mich innerlich angerührt und zum Nachdenken gebracht. Vielen Dank.
Der Grundkurs „Hagiotherapie“ hat mir einen weiten Horizont eröffnet für Glauben und Vertrauen. Wichtig ist hierbei vor allem der Gedanke, dass jeder Mensch von seinem Schöpfer ganz einzigartig gewollt ist und dass es seinen ganz einzigartigen Weg für jeden einzelnen gibt. Sehr gut gefällt mir, dass es sich bei der Hagiotherapie um ein sehr differenziertes Konzept handelt, das man gründlich kennenlernen und erarbeiten muss.

Seite drucken nach oben