Die Gemeinschaft Gebet und Wort Deutschland (GGWD)

Seit Prof. Tomislav Ivančić die ersten Seminare in Deutschland gehalten hat, hat sich ein Kreis von interessierten Menschen zu einer Studiengemeinschaft zusammengeschlossen, die das besondere Charisma der GGW – nämlich die Neuevangelisation und insbesondere die „Hagiotherapie nach Prof. Ivančić“ – erlernen und die Praxis umsetzen wollen.

Die Mitglieder sind über ganz Deutschland verteilt und treffen sich daher in regionalen Gruppen. Mitglied der Studiengemeinschaft ist derjenige/diejenige, der/die den geistlichen Rhythmus der GGW lebt, regelmäßig an den Treffen der regionalen Gruppe teilnimmt,  regelmäßig die angebotenen Aus- und Fortbildungen besucht und bestrebt ist, in den Dienst am Hilfesuchenden einzutreten.

Dieser Dienst drückt sich zum einen in einem aktiven Leben als HagioassistentIn und/oder als SeminarleiterIn für die Evangelisation aus, zum anderen in einem kontemplativen Gebetsleben für die Anliegen der Gemeinschaft.

Das Mitglied der Studiengemeinschaft soll zugleich Mitglied des Fördervereins „Gebet und Wort e.V.“ sein, der die organisatorischen Belange regelt.

Die Leitung der Studiengemeinschaft hat zurzeit Diakon Bernd Faßbender inne. Er hat in Limburg das erste Hagiozentrum HZL gegründet, dass Rat- und Hilfesuchenden die „Hagiotherapie nach Prof. Ivančić“ als Methode der anthropologischen Medizin anbietet.

Von der Gemeinschaft werden Seminare mit hagiotherapeutischen Schwerpunkten sowie die Hinführung zur „Begegnung mit dem lebendigen Gott“ in Evangelisationsseminaren nach dem urchristlichen Katechumenat angeboten.

Informationen im Veranstaltungskalender.

Ausbildung in Hagiotherapie und Evangelisation:

Die Ausbildung ist seit 2009 vereinheitlicht worden. Alle Schulungen finden in Zagreb statt und werden von der Muttergemeinschaft „Molitva i Rijec“ in Zagreb organisiert.

Die Teilnahme setzt nicht die Mitgliedschaft in der Studiengemeinschaft Gebet und Wort voraus.  Jeder, der sich interessiert, ist eingeladen zum Studium nach Zagreb zu kommen.

Das Charisma beruft in die Gemeinschaft; die Entscheidung beizutreten erfolgt aus freiem Entschluss.

Als Hagioassistent kann nur ein Mitglied der Gemeinschaft Gebet und Wort arbeiten. Das gilt auch für die Tätigkeit des Evangelisierens als Apostolat der Gemeinschaft.

Interessierte wenden sich bitte an die Leitung der GGWD: bernd.fassbender(at)online.de und an die Beraterin für Ausbildung, Frau Maria Haslinger, m.has(at)web.de.