Der Förderverein Gebet und Wort e.V. und seine Satzung

Der Verein „Gebet und Wort e.V.“ wurde 2006 als Förderverein der Studiengemeinschaft Gebet und Wort Deutschland gegründet. Der Verein hat seinen Sitz in Bamberg und ist im dortigen Vereinsregister eingetragen.

Seine zentrale Aufgabe ist die Förderung und Weiterentwicklung der von Prof. Dr. Tomislav Ivančić entwickelten Methode der anthropologischen Medizin, die Hagiotherapie sowie der Evangelisation nach dem urchristlichen Katechumenat. Die Arbeit schließt die Lehre der Katholischen Kirche ein.

Insbesondere werden die Ziele verwirklicht durch: Evangelisationsseminare sowie das Angebot der „Hagiotherapie nach Prof. Ivančić“ als Hilfe für Menschen in geistlichen Krisen und Konfliktsituationen.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar religiöse und gemeinnützige Zwecke. Er ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.

Der Vorstand wird alle zwei Jahre neu gewählt; die aktuelle Besetzung:

1. Vorsitzende: Marlies Glock

2. Vorsitzende: Maria Dreiling, Erfurt

Schriftführerin: Marianne Weyer

Kassiererin: Andrea Kraus

Beisitzer: Bernd Faßbender, Leiter der GGW Deutschland,

Elisabeth Rolf, stellvertretende Leiterin der GGW Deutschland

Renate Loss, stellvertretende Leiterin der GGW Deutschland

Kassenprüfer: Georg Fleischmann und Peter Deinhart

 

Wir nehmen gerne Spenden entgegen, die die Arbeit und Ziele der Gemeinschaft  unterstützen wollen. Unser Spendenkonto: IBAN DE92 7509 0300 0109 0555 68, Ligabank Bamberg

Für Überweisungen aus dem Ausland: BIC: GENODEF 1M05 * IBAN: DE48 7509 0300 0109 0555 68

Die Mitgliedschaft kann Jeder beantragen, der sich in Übereinstimmung mit den Zielen sieht und außerdem regelmäßig informiert sein möchte. Informationen bei Marlies Glock, 1. Vorsitzende des Fördervereins, sekretariat(at)hagio.de.

Seite drucken nach oben