20. Vermittlung der Hagiotherapie

Die Hagiotherapie wird durch Hagioassistenten in Gesprächen vermittelt. Die HA müssen der Gemeinschaft Gebet und Wort angehören.

Die Berechtigung für diese ehrenamtliche Arbeit (Spendenbasis für die Gemeinschaft) wird vom Gründer erteilt.

Der Hagioassistent muss das Studium der Hagiotherapie (Sommerstudien in Zagreb) nachweisen. Ständige Fortbildung und Formation, Prüfungen, schriftliche Arbeiten, sowie Supervision der Arbeit, sind erforderlich.

Hinweis

Lieber Nutzer, wir haben uns bemüht, uns kurz zu fassen. Der Inhalt kann nur ein grober Überblick sein. Wenn Sie mehr wissen wollen haben Sie die Möglichkeit an unseren Seminaren, an Vorträgen in den Zentren teil zu nehmen. Oder bestellen Sie bei uns z.B. das Buch "Heilung des Menschen in der Hagiotherapie" von Professor Tomislav Ivancic, in dem die Hagiotherapie genauestens beschrieben wird. Außerdem stehen Ihnen unsere Hagioassistenten zu beratenden Gesprächen gerne zur Verfügung.

Seite drucken nach oben